SZ Osterweg Altendorf

Kaum mehr wegzudenken aus der Frühlingszeit ist der 4 km lange kinderwagentaugliche Osterweg in Altendorf im Kanton Schwyz. Der Osterweg ist immer zwei Wochen vor Ostern und zwei Wochen nach Ostern geöffnet und ist ein Projekt von Silas.

Beim Osterweg handelt es sich um einen kostenlosen Rundwanderweg auf dem, an verschiedenen Posten, eine nicht religiöse Ostergeschichte erzählt wird. Die Geschichten werden, extra für den Weg, von der Kinderbuch-Autorin Rebecca Vonzun geschrieben. Die Bilder dazu werden von der Kinderbuch-Illustratorin Sabine Marie Körfgen gezeichnet. 

Der Weg steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Nebst der Geschichte erwartet die Besucher dem Motto entsprechend gestaltete Themenbereiche sowie Spielstationen. Im Wald findet man zudem das Haus von Beni dem Osterhasen.

 

Start: an der Chällenstrasse 8 in Altendorf

Ziel: am Burgweg in Altendorf

 

Parkplätze finden sie gleich bei der Tiergartenstrasse (an der Autobahn entlang parkieren) Die Parkplätze sowie der Weg ab der Autobahn sind signalisiert. Am Wochenende dürfen die Parkplätze des naheliegenden Firmengeländes der Lindt&Sprüngli benutzt werden. Parkieren sie hierzu links und rechts der Fabrik, nicht vor dem Fabrikladen sowie auf den Besucherparkplätze der Wohnblöcke beim Start.

 

Mehr Infos auf www.osterweg.ch